Die REIMEDIA Reimann Multimedia GmbH (im folgenden REIMEDIA) betreibt den Branchen- und Stadtinformationsdienst Hamm.Online im Internet. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Freiberufler und Organisationen (im folgenden Teilnehmer).

  1. Die als „Basiseintrag“ angegebenen und veröffentlichten Inhalte werden für den Teilnehmer kostenfrei veröffentlicht. Der genaue Umfang für die Nutzung eines Basiseintrags oder eines Bezahleintrags sowie die damit verbundenen Kosten ergeben sich aus den jeweiligen Produktbeschreibungen.
  2. Je Unternehmensstandort darf nur ein Basiseintrag angemeldet werden. Mehrfachanmeldungen werden kommentarlos gelöscht.
  3. Die Visitenkarte kann zur Präsentation des Teilnehmers und seiner Dienstleistungen und Produkte genutzt werden. Visitenkarten dürfen nicht zum Zweck des Multilevel-Marketings genutzt werden.
  4. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Daten seiner Visitenkarte sorgfältig und wahrheitsgemäß zu pflegen. Die Inhalte der Visitenkarte dürfen nicht gegen gesetzliche Vorschriften, diese AGB, die guten Sitten und die Interessen von REIMEDIA verstoßen. REIMEDIA ist berechtigt, solche Inhalte und Daten ohne Vorankündigung und ohne Begründung zu entfernen. Ein Erstattungsanspruch wird hierdurch nicht begründet. Es besteht kein Anspruch auf Aufnahme in das Verzeichnis und Veröffentlichung einer Visitenkarte. Der Teilnehmer stellt REIMEDIA von Ansprüchen Dritter frei, die sich aus der Veröffentlichung seiner Visitenkarte ergeben. Der Teilnehmer übernimmt darüber hinaus alle Kosten (inkl. Anwaltskosten), die REIMEDIA dadurch entstehen, dass Dritte rechtliche Schritte gegen REIMEDIA wegen der vom Teilnehmer eingestellten Inhalte einleiten, die sich aus einem Verstoß gegen Gesetze oder der Verletzung einer dem Teilnehmer in diesen AGB auferlegten Pflicht begründet.
  5. Datenschutzhinweis
    REIMEDIA verpflichtet sich zur Einhaltung des Datenschutzrechts. Die Erhebung, Speicherung, Verarbeitung, Veröffentlichung oder Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte erfolgt erst nach ausdrücklicher Einwilligung durch den Teilnehmer. Die Einwilligung erfolgt durch die Betätigung eines Freischalt-Links in einer Bestätigungs-E-Mail, die der Bearbeiter nach der Neuanlage eines Basiseintrags erhält. Die Angabe von temporär gültigen E-Mail-Adressen ist nicht gestattet. Der Bearbeiter muss über die angegebene E-Mail-Adresse auch in Zukunft erreichbar sein. (vgl. auch Datenschutzhinweis)
  6. Die Neuanlage oder Bearbeitung der Visitenkarte und sonstiger Informationen darf nur durch eine für dieses Unternehmen autorisierte Person erfolgen. Visitenkarten von Freiberuflern dürfen nur durch diese persönlich erstellt und bearbeitet werden. Die im Profil hinterlegten internen Kontaktdaten des Bearbeiters inkl. Kontaktdaten sind wahrheitsgemäß anzugeben. Diese internen Daten werden nicht veröffentlicht, sondern dienen REIMEDIA nur der Kommunikation rund um die Bereitstellung der Visitenkarte und Veränderungen im HammOnline-Portal.
  7. Die Inhalte einer Visitenkarte dürfen sich ausschließlich auf das Tätigkeitsfeld des Teilnehmers beziehen. Unerlaubt sind übertriebene Großschreibung und Sonderzeichen sowie die Verlinkung mit Websites, die nicht im Zusammenhang mit dem Teilnehmer stehen.
  8. REIMEDIA behält sich das Recht vor, Unternehmen über die Anlage oder Bearbeitung der Visitenkarte mit Benennung des Bearbeiters zu informieren.
  9. Sofern eine Visitenkarte von einem Hamm.Online-Nutzer beanstandet wird, kann die Visitenkarte bis zur Klärung eines Missstandes vorübergehend gesperrt werden.
  10. REIMEDIA bemüht sich den Hamm.Online-Dienst störungsfrei zu betreiben. Durch kurzzeitige Störungen des Internets oder des Servers ist eine 100%ige Verfügbarkeit jedoch nicht garantierbar. REIMEDIA bemüht sich, Störungen kurzfristig zu beheben. Ein Minderungsgrund oder ein sonstiger Schadensersatzanspruch wird durch eine vorübergehende Nichterreichbarkeit der Visitenkarte nicht begründet.
  11. Der Teilnehmer wird verpflichtet, die Zugangsdaten zum Hamm.Online-System geheim zu halten und REIMEDIA sofort über einen eventuellen Missbrauch zu informieren. Über das Online-Tool kann sich der Teilnehmer jederzeit ein neues Passwort generieren. Für alle Schäden, die durch einen unberechtigten Zugriff erfolgen, haftet der Teilnehmer selbst. Ein Schadensausgleich durch REIMEDIA ist ausgeschlossen.
  12. Der Teilnehmer räumt REIMEDIA das Recht ein, die angegebenen Visitenkarten-Inhalte in allen REIMEDIA-Medien zu nutzen.
  13. Der Vertrag für einen Premiumeintrag läuft 12 Monate und wird nach Ablauf automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, wenn er nicht per Post drei Monate vor Ablauf schriftlich bei REIMEDIA gekündigt wird. Es zählt das Datum des Poststempels. Das Kündigungsrecht besteht für beide Parteien. Eine Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Nach Vertragsende wird die Visitenkarte wieder in den Zustand des Basiseintrages versetzt.
  14. REIMEDIA übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Wahrzeit der von den Teilnehmern eingestellten Inhalte.

Hamm, 01.08.2015